Berufsorientierung

Im Januar 2015 ist die Bosse Schule nunmehr zum fünften Mal mit  dem Gütesiegel „Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule“ ausgezeichnet worden.

Wir freuen uns darüber, wollen uns darauf jedoch nicht ausruhen. Auf den folgenden Seiten können Sie sich über unser aktuelles Angebot informieren, das wir – im Sinne unseres Schulprogramms – beständig ausbauen.


Die Berufsorientierung hat vor allem in den höheren Klassen der Bosse Schule einen hohen Stellenwert; sie ist ein Schwerpunkt im Bereich der fächerübergreifenden Bildung.

 

Im Schuljahr  2000/01 wurde unsere Schule für unser Konzept zur Berufs(wahl)vorbereitung zum ersten Mal von der Bertelsmann-Stiftung mit dem Siegel „Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule“ ausgezeichnet. Damit wurde uns die Qualität unserer Arbeit zur Vorbereitung unserer SchülerInnen auf das Berufsleben von externen Experten aus der Wirtschaft bestätigt; gleichzeitig spornte uns diese Auszeichnung zur Weiterarbeit, zur Bemühung um Weiterentwicklung und Verbesserung unseres Konzepts an.

 

Alle drei bzw. fünf Jahre muss man sich um dieses Qualitätssiegel neu bewerben; so erhielten wir diese Auszeichnung wiederholt in den Jahren 2003, 2006, 2009 und zum fünften Mal 2015.

 

Neben engagierten Lehrer*innen haben im Laufe der Jahre viele Eltern durch verschiedene Arten der Mithilfe und des Einsatzes zum Gelingen vieler Einzelprojekte mit beigetragen, wofür wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken und worüber wir uns auch in Zukunft freuen würden.

 

Die Berufsorientierung an der Bosse Schule ist für die Jahrgänge 8 bis 10 wie folgt gegliedert:

Jahrgang 8

Potentialanalyse

Jahrgang 9

Projekttage

Jahrgang 10

Betriebspraktikum


unsere Partner: