energiesparen macht schule

Seit 1996 gibt es das Projekt „Energiesparen macht Schule” in Bielefeld, an dem zurzeit 62 Schulen aller Schulformen von der Grundschule bis zur berufsbildenden Schule teilnehmen. Ziel ist es, die Energiekosten zu senken und ein Bewusstsein für einen sparsamen Umgang mit den Ressourcen zu vermitteln.

Das Projektteam aus Immobilienservicebetrieb, Umweltamt, Amt für Schule und den Stadtwerken Bielefeld unterstützt die Schulen, um Klimaschutz an Schulen weiter verankern.
Teilnehmende Schulen schließen eine Vereinbarung mit der Stadt Bielefeld zur aktiven Umsetzung von Energiesparmaßnahmen. Dafür bekommen sie Hilfestellungen bei der Erfassung von Energieverbräuchen und Materialien für die Auseinandersetzung im Unterricht. Bei einer erfolgreichen Durchführung erhalten die Schulen am Ende des Schuljahres eine Prämie.

Die Bosse Schule ist seit einigen Jahren teil des Projektes und sorgt durch verschiedene Maßnahmen dafür, dass Energie systematisch gespart wird oder die Umwelt nachhaltig geschont wird.

Lüftungsplan

Zu welcher Jahreszeit lüftet man wie lange, um keine unnötige Energie zu verbrauchen? Die Bosse Schule hält sich an die folgenden Zeiten:

Beschriftete Lichtschalter

Beschriftete Lichtschalter in allen Räumen sorgen dafür, dass die falschen Lichtleisten nicht unnötig betätigt werden


Mülltrennung

sdsadfdsfsdfsdfsdf